Erholungs- und  Freizeitzentrum Schwarzachtalseen

Angeln

Weit über die Region hinaus sind die Schwar­zach­tal­seen für ihren Fisch­reich­tum bekannt: Salmo­ni­den, Karp­fen, Hecht, Zander, Saib­ling, Schleie, Aal, Wels und Weiss­fi­sch tummeln sich in den saube­ren Gewäs­sern.

Zahl­rei­che Stege bieten dem Angler beste Zugangs­mög­lich­kei­ten zum See. Die örtli­chen Fische­rei­ver­eine angeln im Bade-, Wasser­sport- und Natur­see II, während der Natur­see I an den Fische­rei­ver­ein Reut­lin­gen verpach­tet ist.

Die beiden Fische­rei­ver­eine aus Ertin­gen und Herber­tin­gen regeln den Angel­be­trieb, sie leis­ten zudem vorbild­li­che Jugend­ar­beit: Im jähr­lich statt­fin­den­den Jugend­zelt­la­ger bekommt der Angler­nach­wuchs Tipps und Tricks von den Profis vermit­telt. Und im Feri­en­pro­gramm der beiden Gemein­den dürfen inter­es­sierte Schul­kin­der ihr Angler­glück probie­ren. Petri Heil!

Angeln

Angel­ge­büh­ren
Aufgrund einer Über­prü­fung der Jahres­be­ge­hun­gen an unse­ren Gewäs­sern können zur Zeit keine Gast­kar­ten ausge­ge­ben werden.